Förderverein der Marktschule
Marktstraße 25
47229 Duisburg
26. August 2019

foev-marktstr@t-online.de

 

Datenschutzinformation des Fördervereins der Marktschule e. V. (Marktstraße 25, 47229 Duisburg) zur Datenverarbeitung und -nutzung nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

I. Nach Artikel 13 und 14 DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommen wir hiermit nach.

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Förderverein der Marktschule e. V., vertreten durch den Vorstand
Marktstraße 25
47229 Duisburg
E-Mail:
foev-marktstr@t-online.de

2. Herkunft der personenbezogenen Daten:

Der Förderverein der Marktschule e.V. verarbeitet personenbezogene Daten, die er im Rahmen ihrer Mitgliedschaft in diesem von Ihnen erhält (z.B. durch die Beitrittserklärung). Zudem verarbeitet er – soweit für die Zwecke der Mitgliedschaft Ihnen gegenüber erforderlich – personenbezogene Daten, die er zulässigerweise (z.B. aufgrund von Ihnen erteilten Einwilligungen) erhalten hat.

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden und Rechtsgrundlagen:

Der Förderverein der Marktschule e. V. verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Mitglieder- und Beitragsverwaltung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Die Verarbeitung dient der Begründung oder Durchführung des Vereinsverhältnisses, welches in der Satzung näher beschrieben ist, sowie aller mit der Verwaltung und der Ausübung des Vereins erforderlicher Tätigkeiten. Hierzu zählen beispielsweise auch Versand von Einladungen zu Versammlungen und Veranstaltungen oder der Beitragseinzug. Die jeweiligen Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie der Satzung entnehmen.

Über die eigentliche Begründung des Vereinsverhältnisses hinaus verarbeitet der Förderverein der Marktschule e. V. personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Dies ist zulässig, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, wie beispielsweise der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

Soweit Sie dem Förderverein der Marktschule e. V. eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke gegeben haben (z.B. Verwendung der E-Mail-Adresse zum Versand von Informationen) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Außerdem verarbeitet der Förderverein der Marktschule e. V. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO personenbezogene Daten, soweit dies für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen er als Verein unterliegt, erforderlich ist. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören u.a. die Verarbeitung der Daten zur Einhaltung steuerlicher Verpflichtungen gegenüber den Finanzbehörden.

4. Empfänger der Daten:

Innerhalb des Fördervereins der Marktschule e. V. erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der satzungsgemäßen und gesetzlichen Pflichten des Fördervereins der Marktschule e. V. benötigen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, sofern der Verein hierzu keiner gesetzlichen Verpflichtung unterliegt.

 

 

II. Weitere Hinweise

1. Dauer der Speicherung: Soweit erforderlich, verarbeitet und speichert der des Fördervereins der Marktschule e. V. personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft. Dies kann auch die Anbahnung und die Abwicklung des Vereinsverhältnisses umfassen. Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Beendigung der Mitgliedschaft, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten dem entgegen sprechen.

2. Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden, von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Auch können Sie uns mitteilen, sofern Sie die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken möchten. Diese Rechte nach Art. 15 bis 18 DS-GVO können gegenüber dem Förderverein der Marktschule e. V. unter der oben in der Rubrik „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ genannten Adresse geltend gemacht werden. 

3. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, die Einwilligung (auch einzelner Punkte) im Falle des Art. 6 Abs. 1 a jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Zeit vor dem Widerruf wird durch diesen nicht rückwirkend beseitigt. Den Widerruf richten Sie bitte an die oben in der Rubrik „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ genannte Adresse. Im Fall Ihres Widerspruchs kann es sein, dass Sie Dienste von uns nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Auch die Ausübung von Ihren Mitgliederrechten kann erschwert oder dadurch sogar unmöglich werden.

4. Beschwerderecht: Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG). In unserem Fall bei dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de).